Oberbergischer Anzeiger Oberbergische Landeszeitung Oberbergische Volkszeitung
Inklusion von Menschen mit Behinderung
Ausführliche Projektbeschreibung

in die Jugend - Feuerwehr Bergneustadt

Die Feuerwehr ist für jeden Tag und Nacht erreichbar. Die Feuerwehr steht aufgrund ihrer weitreichenden Aufgaben, u.a. der Gefahrenabwehr in der Mitte der Gesellschaft. Aufgrund von einer gesetzlichen Anpassung ist es möglich, Menschen mit einer Behinderung auch im Feuerwehrdienst einzusetzen. Wir stellen uns dieser Aufgabe und möchten eine aktive Zusammenarbeit mit einer Einrichtung zur Betreuung von Menschen mit Behinderung und der Jugendfeuerwehr eingehen. Hierdurch erhoffen wir uns eine weitere Stärkung bzw. einen Ausbau der Mitgliedschaft aufgrund der unzähligen Aufgaben, welche im Ernstfall übernommen werden können. In diesem Zusammenhang, welcher mit einem Kennenlerntag startet, wird eruiert wie eine aktive Einbeziehung in das Übungsgeschehen erfolgen kann. In einem ersten Schritt werden Jugendliche, Jungen und Mädchen, zu einem Mitmachtag eingeladen, um mit den derzeit aktiven Jugendlichen die Feuerwehr kennenlernen zu können. Es wird ein aktiver Tag mit diversen Übungen und Aktionen durchgeführt, wo der Spaß nicht zu kurz kommen wird. Zur Durchführung dieses Projektes freuen wir uns über eine positive Rückmeldung. Wir – die Feuerwehr Bergneustadt – freuen uns!

Ausführliche Projektbeschreibung

75 Stimmen
34. Rang
Die Abstimmung ist beendet.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Bergneustadt

Talstraße 29
51702 Bergneustadt