Rhein-Sieg-Anzeiger Rhein-Sieg-Rundschau Bonner Rundschau
Geschichte der Landwirtschaft in Alfter
Ausführliche Projektbeschreibung

Ackergeräte in Szene setzen

Der Förderverein Haus der Alfterer Geschichte e.V. betreibt ein Heimatmuseum der besonderen Art. Statt einer statischen Ausstellung von historischen Gerätschaften präsentiert es in zweimal jährlich wechselnden Ausstellungen die Besonderheiten der Geschichte des Ortes. Mit historischen Dokumenten, Gegenständen zum Anfassen sowie mit Bild und Tonmaterial, werden die Rahmenbedingungen der jeweiligen Zeit erlebbar gemacht. Zur Geschichte von Alfter gehört untrennbar die Landwirtschaft. Alfter war bis in die jüngste Zeit ein Bauerndorf, dessen Bewohner von und mit der Landwirtschaft lebten. Das Haus der Alfterer Geschichte verfügt über eine ganze Reihe alter und sehr alter landwirtschaftlicher Geräte, mit denen die Geschichte der Landwirtschaft im Ort sehr gut darstellbar ist. Diese Geräte wollen wir der Öffentlichkeit im Garten des Hauses präsentieren. Dazu müssen diese Geräte sortiert, katalogisiert und zeitlich zugeordnet werden. Sie sind zum Teil stark restaurierungsbedürftig und müssen „wetterfest“ ausgerüstet werden. Außerdem müssen Stellflächen im Garten geschaffen werden. Weiterhin ist die Beschreibung der Geräte und ihrer Funktionsweise auf Hinweistafeln zu erläutern.

Ausführliche Projektbeschreibung

Jetzt abstimmen
41 Stimmen
95. Rang
Bitte tragen Sie Ihre Handynummer ohne Sonderzeichen, ohne Länderkennung und ohne Leertaste ein und klicken Sie auf TAN anfordern.
Es kann bis zu 60 Sekunden dauern, bis Sie eine SMS mit Ihrer TAN erhalten.
Abstimmen

Kontakt

Förderverein Haus der Alfterer Geschichte e.V.

Hertersplatz 19
53347 Alfter