Rhein-Sieg-Anzeiger Rhein-Sieg-Rundschau Bonner Rundschau
Simulationspistole
Ausführliche Projektbeschreibung

Simulationspistole für Jugendtraining

Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Sieglar ist sowohl Mitglied im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften als auch im Rheinischen Schützenbund. Ein großes Anliegen ist die Vereinsarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Vor ein paar Jahren wurde deshalb eine Lichtpunktschießanlage errichtet. Auch dies machten damals Fördermittel möglich. Durch diese Anschaffung können Kinder und Jugendliche bereits in der Altersgruppe ab 8 Jahren ein verantwortungsvolles Training im Gewehrbereich durchführen. Da die Nachfrage groß ist, möchte die Bruderschaft die Trainingsmöglichkeiten auch auf den Pistolenbereich ausdehnen. Durch Anschaffung einer sog. Simulationspistole mit Hilfe Ihrer Förderung wäre dies möglich. Das Schießen mit der Simulationspistole dient nicht nur zu Trainingszwecken, sondern auch zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit sowie zu einem sensiblen und verantwortungsvollen Umgang mit einer Waffe.

Ausführliche Projektbeschreibung

Jetzt abstimmen
13 Stimmen
118. Rang
Bitte tragen Sie Ihre Handynummer ohne Sonderzeichen, ohne Länderkennung und ohne Leertaste ein und klicken Sie auf TAN anfordern.
Es kann bis zu 60 Sekunden dauern, bis Sie eine SMS mit Ihrer TAN erhalten.
Abstimmen

Kontakt

St. Hub. Sieglar 1927 e. V.