Rhein-Sieg-Anzeiger Rhein-Sieg-Rundschau Bonner Rundschau
Erholung und Entspannung
Ausführliche Projektbeschreibung

Ruhe- und Erholungsbänke in Alfter

Der gemeinnützige Heimatverein hat in Alfter 64 Ruhe - und Erholungsbänke für Gäste und Wanderer auf eigene Kosten aufgestellt. Diese Bänke werden jährlich mit viel Aufwand von ehrenamtlichen Vereinsmitgliedern gewartet, repariert und erneuert. Finanziert werden die Aufwände aus den Mitgliedsbeiträgen. Es gibt leider keine öffentliche Förderung. Einige Bänke stehen auf der Alfterer Apfelroute und erlauben Aussicht zum Siebengebirge, Westerwald und Kölner Dom. Unsere Bänke werden sehr gut angenommen und regelmäßig genutzt. Viele der Bänke sind im Abstand von 500- 800 Metern aufgestellt, damit älteren und eingeschränkten Menschen die Wanderstrecken nicht zu lang sind. Auf unserer Internetseite sind viele Bänke zu sehen. Sollten wir ein Preisgeld erhalten, wird dies für das Ruhebankprojekt einfließen.

Jetzt abstimmen
12 Stimmen
121. Rang
Bitte tragen Sie Ihre Handynummer ohne Sonderzeichen, ohne Länderkennung und ohne Leertaste ein und klicken Sie auf TAN anfordern.
Es kann bis zu 60 Sekunden dauern, bis Sie eine SMS mit Ihrer TAN erhalten.
Abstimmen

Kontakt

Heimatverein Alfter 1892 e.V.